Museen in Zwiesel und Umgebung

 

Waldmuseum Zwiesel

Braunbär im WaldmuseumDas Waldmuseum in der Ehemaligen Mädchenschule (Kirchplatz 3, 94227 Zwiesel) zeigt auf 1200 Quadratmetern  Themen "Wald, Heimat und Glas" mit einem neuen modernen Ausstellungskonzept.

 

Infos www.waldmuseum-zwiesel.de

Waldmuseum Zwiesel
Kirchplatz 3
94227 Zwiesel Tel. 09922503706
Fax 09922503708
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

SchnupftabakgläserStadtapotheke Zwiesel

Das Theresienthaler Museumsschlösschen...

Museumsschlößchen Theresienthalin Zwiesel, im Glaspark Theresienthal, ist ein besonderes Juwel edler Glas-Handwerkskunst. Das private Glasmuseum der Firma Gangkofner KG birgt eine der schönsten Glassammlungen weltweit. Es sind dies die prunkvollen Gläser der einstigen, fast schon legendären „Königlich Bayerisch privilegierten Krystallglas-Fabrik“ Theresienthal (heute Kristallglasmanufaktur Theresienthal GmbH, Zwiesel). Es war König Ludwig I. der die erfolgreiche Glashändlerfamilie Steigerwald aus Nordböhmen dazu veranlasste, in seinem schönen Bayernland eine Glashütte für Luxusglas zu errichten. Königin Therese gab ihr ihren Namen.

Ein Rundgang durch dieses Museum ist eine wunderbare Zeit- und Entdeckungsreise, insbesondere durch die erfolgreichen Stilepochen des Historismus, Jugendstils und Funktualismus.

Interessante Führung durch das Museum Feinstes Goldrubin aus TheresienthalEin Blick ins Museum

 

Weitere Informationen als Pdf zum download hier...

Heiraten wie die Glasfürsten im Theresienthaler Museumsschlösschen

Standesamtliche Trauung im MuseumsschlösschenGlückliches BrautpaarHochzeitsschmuck von Magdalena Paukner

Museumsschlösschen, Theresienthal 15, D-94227 Zwiesel

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 10:00 – 14:00 Uhr,
Gruppenbesuche nach telefonischer Vereinbarung, Tel. 09922-10 30.
Sonderführungen übers Theresienthaler Glashüttengelände für Gruppen durch Marita Haller
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kaffee Galerie Zwiesel

Kaffeerösterei Kirmse - Jens KirmseLassen Sie sich verzaubern...

Tauchen Sie ein in die geradezu abenteuerliche Welt des Kaffees. Erleben Sie die Geschichte und Kaffee-Kultur weltweit.

Sehens- und Wissenswertes bietet die sich ständig verändernde Kaffee-Galerie allen Freunden, Sammlern, Genießern und Liebhabern des "Schwarzen Elexiers".

 

Als eine der wenigen Röstereien in Deutschland wird in der Kaffee Rösterei noch fast wie in alten Zeiten die Kunst des Kaffeeröstens gepfelgt.

Zwar nicht mehr am offenen Feuer, dafür aber mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail. Zur Vorbereitung werden nur ausgesuchte Rohkaffeesorten aus den besten Anbaugebieten der Welt verwendet. Und nur reife Kaffeekirschen, von Hand gepflückt und handverlesen, verleihen den Kaffees die unnachahmliche Bekömmlichkeit mit wenig Säure und Reizstoffen und den besonderen feinen Geschmack.

Die Kaffeebohne ist in ihrer Art einzigartig und verdient Respekt und einen schonen Umgang. Nur dann entfaltet sie ihr ganz eigenes Aroma, von mild würzig bis kräftig vollmundig. Eben so, wie guter Kaffee schmecken muß. Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden.

Mehr Infos unter www.kaffee-galerie-zwiesel.de

 


Kaffeerösterei Kirmse
Prälat-Neun-Straße 4
94227 Zwiesel 

Tel: 09922 - 74377584

 

 

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum RegenWie lebten die Bauern anno dazumal? Was hat es mit Leinsamenklapper, Baumheber, Strohseilmaschine und anderen landwirtschaftlichen Geräten auf sich, die heute kaum mehr auf den Höfen im Bayerischen Wald zu finden sind?

Diese Fragen und viele andere werden im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum in Regen beantwortet. Bis ins 18. Jahrhundert kann man hier gedanklich zurückgehen. Das Museum ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und lockt Jahr für Jahr viele Besucher in den Luftkurort Regen. Bei der Eröffnung war das Regener Museum das erste Landwirtschaftsmuseum in Bayern. Noch heute ist es das einzige Spezialmuseum für Agrargeschichte in Niederbayern.

Doch das Museum ist weit mehr: Ein Ort, an dem man auf 2000 Quadratmetern nicht nur vieles über die Vergangenheit erfahren, sondern ein Stück Geschichte erleben kann. Bewegliche Modelle, akustische Effekte, bühnenbildnerische Elemente, Filme oder landwirtschaftliche Maschinen, die Besucher per Knopfdruck selbst in Gang setzen können, ermöglichen der ganzen Familie eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit. Eine Besonderheit ist auch das umfangreiche Kulturprogramm mit hochkarätigen Konzerten und Kabaretts in der Traktorenhalle.

So ging pflügen früherAlte MaschinenSähmaschine

Das Museum ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter:  www.nlm-regen.de

Glasmuseum Frauenau

Glasmuseum Frauenau

Den Besucher des Glasmuseums Frauenau erwartet eine faszinierende Rundreise durch die Kulturgeschichte des Glases von der Antike bis zur Gegenwart. In aufwändig gestalteten Epochenräumen wird die Sammlung eingebettet in eine anspruchsvolle künstlerische Inszenierung, die auf allen Ebenen mit dem Werkstoff Glas spielt.

21 international renommierte Künstler wirkten bei der Gestaltung dieser Epochenräume mit. Eine regionalhistorische Abteilung „Leben und Arbeiten mit Glas“ und die bedeutende Sammlung „Wolfgang Kermer“ mit internationaler moderner Glaskunst ergänzen „Die Reise mit dem Glas“ zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Besuchergruppen erhalten durch die Führung im Haus einen kurzweilig gestalteten, aber doch umfassenden Einblick in spannende historische und künstlerische Zusammenhänge rund um den faszinierenden Werkstoff Glas.

Ausstellungsstück im FreienAusstellungsstück im Glasmuseum FrauenauSandkerngefäße

 

Informationen über Öffnungszeiten und Preise unter www.glasmuseum-frauenau.de

Glasmuseum Frauenau
Am Museumspark 1
94258 Frauenau
Tel.09926-94100
Fax 09926-941028
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Last Minute

im Ferienpark Zwiesel

ferienpark

Familiencharlet und Mobilheime zum Last Minute Preis!

Termine und Preise hier...

Hier könnte Ihre Werbung stehen

 

 

Werben Sie mit Ihrem Betrieb auf unserer Homepage.
Interesse?
Dann schreiben Sie uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auftragsformular als pdf zum download hier...